Notpflege

Bei der Notpflege handelt es sich um ein Angebot, bei dem Kinder in Notsituationen, wenn eine Inobhutnahme oder Bereitschaftspflege notwenig wird, vom Jugendamt in Pflegefamilien untergebracht werden. Der Zeitrahmen der Betreuung in einer unserer Pflegefamilien soll den Zeitrahmen von 12 Wochen nicht ├╝berschreiten.

Die Notpflege dient dazu, die Zeit bis zu einer Festunterbringung eines Kindes in eine Langzeitpflegefamilie zu ├╝berbr├╝cken. Ebenfalls m├Âglich ist eine zeitlich befristete Belegung dieser Stellen durch das Jugendamt bei beispielsweise Kur- oder Krankenhausaufenthalten der sorgeberechtigten Eltern. Hierbei werden die Kinder anschlie├čend wieder in die Ursprungsfamilie zur├╝ck gef├╝hrt.